Kategorie: Datenbank

Hardware-Upgrade erfolgreich

Under Server wurde erfolgreich migriert, wir laufen nun seit 24 Stunden stabil auf der neuen Hardware, was sich vor allem in einer deutlich flüssigeren Bedienung für Euch bemerkbar macht.

Durch die deutlich erweiterte Festplattenkapazität werden wir auch in Kürze für Bilder eine größere Dateigröße zulassen.

Die persönliche Sammlung und die Züge sind gerade bei größeren Sammlungen immer noch etwas langsamer, was aber nicht an der Hardware liegt, sondern an etwas inperfornante Datenbankabfragen durch die Applikation. Wir werden das weiter untersuchen und schrittweise verbessern.

Hardware-Upgrade am Server

Aktuell finden Arbeiten statt, um unsere mittlerweile in die Jahre gekommene Technik etwas aufzumöbeln und dem Server ein ordentliches Hardware-Upgrade zu verpassen.

Aus diesem Grund kann es immer mal wieder sein, dass der Server für einige Zeit nicht erreichbar ist und die Services nicht so stabil zur Verfügung stehen, wie sie es sollten.

Wir bitten hier um Verständnis, hoffen aber, dass wir und ihr dafür mit dem upgegradeten Server umso mehr Spaß habt 😉

Neue Datenbankversion 2.3 – Züge

Die neue Datenbankversion 2.3 ist da.

Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen der Datenbank präsentieren wir als neues Feature „Züge“. Registrierte Benutzer sind ab sofort in der Lage Züge zu erstellen und zusammenzustellen und, wenn sie es wollen, auch der Allgemeinheit zu präsentieren. Fast wie im guten, alten Märklin Katalog 😉

Darüberhinaus haben es wieder eine ganze Reihe kleinerer Bugfixes in den Release geschafft.

Viel Spaß und fröhliches An- und Umkuppeln!

https://mobadb.gleiswarze.de/zuege

Neue Datenbankversion 2.2

Seit heute ist die neue Version 2.2 produktiv. Was ist neu?

  • Deutliche Verbesserung des responsiven Designs, damit wird die Datenbank wirklich auf dem Smartphone und Tablet aller Größen sinnvoll nutzbar.
  • Freigabe der Bildgröße, d.h. es können nun beliebig große Bilder hochgeladen werden. Die einzige Einschränkung dabei ist: max. 1 MB Speicherplatz und die Beschränkung auf Querformat, ansonsten ist alles möglich. Damit können künftig qualitativ hochwertigere Bilder mit einem besseren Detailgrad hochgeladen werden.
  • Rückkehr der Rabattanzeige in der Übersicht der eigenen Sammlung: von vielen vermißt, wird in der persönlichen Sammlungsübersicht für registrierte Benutzer wieder der beim Kauf erzielte Rabatt angezeigt. 
  • Zahlreiche kleinere Bugfixes

Neue Datenbankversion 2.1

Knapp einen Monat nach der grundlegend neuen Softwareversion 2.0 geht bereits die Version 2.1 an den Start. Viele kleine Kinderkrankheiten, die leider trotz guter Planung nicht ausbleiben, sind behoben.

Für Euch als Benutzer gibt es als neue Hauptfeature jetzt endlich auch die Möglichkeit, die Digitalfunktionen von Loks mit Decodern per Korrekturticket zu ergänzen und zu korrigieren.

Gleichzeitig möchten wir uns bei Euch bedanken. Ihr habt das neue Ticketsystem zum Korrigieren zum Neuanlagen von Artikeln und Fahrzeugen wunderbar angenommen, wir hatten selten zuvor so viele Korrekturen und gleichzeitig hat sich das System auch bewährt. So konnten wir Eure Korrekturen mit allen Admins wesentlich effizienter abarbeiten und hatten eine durchschnittliche Korrekturzeit von einem halben Tag. Vielen Dank an Euch, dass ihr die Datenqualität verbessern wollt! Weiter so!

Ein dickes Dankeschön auch an die Fotografen, die vielfach wunderbare Fotos für die Datenbank von ihren Modellen geschossen haben!

Leider haben wir auch mit ein paar unschönen Seiteneffekten zu kämpfen gehabt, neue Artikel, die nur aus kryptischen Angaben bestehen, die keiner versteht, werden wir weiterhin ablehnen, auch wenn man sie fünfmal oder zehnmal schickt.

Auch beobachten wir leider einen Trend, statt eigener Fotos irgendwelche aus dem Netz zusammengesuchten Bilder hochzuladen. Beim Upload wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man nur Bilder hochladen darf, an denen man selber die Rechte besitzt, also keine Herstellerbilder oder Bilder, die man auf z.B. eBay findet. Es muss sogar eine explizite Bestätigung angegeben werden, in der man versichert, der Rechteinhaber zu sein. Leider schreckt das immer mehr Benutzer ab, die zum einen eine Falschaussage tätigen und uns als Betreiber in Schwierigkeiten bringt. Wir lehnen diese Bilder, sofern sie für uns identifizierbar sind, ab, aber die Gefahr steigt, dass wir uns Bildmaterial einhandeln, für das die Rechte nicht vorliegen. Dies wird über kurz oder lang dazu führen, dass wir die Berechtigungen zum Upload von Bildern stark einschränken müssen, wenn dieser Trend weiter anhält. Also achtet bitte verstärkt beim Upload darauf, nur Eure eigenen Bilder hochzuladen! Vielen Dank!

Mehr lesen